Startup Battle im Berliner Sumpf ? Pizza.de gegen Lieferheld und Dariani gegen alle.

battle_of_startup

Bild von Frank Ristau

Dank Dariani startet Jahr 2013 das Jahr mit einem hohen Popkorn-Faktor. In der Arbeitslosen-Metropole Berlin brodelt es.  Angefangen hat alles hier in den Kommentarbereich  von Deutsche Startups. In dem Artikel ging es um die Hintergründe zum Rechtsstreit Pizza.de und Lieferheld. Lieferheld soll systematisch Menükarten von Pizza.de geklaut haben.

Wie t3n berichtet, soll der Mitgründer von studivz Dariani eine Belohnung für die Aufdeckung der Machenschaften von Samwer Brüder, Team Europe und Holzbrink ausgesetzt haben. Für mich hört sich das nach einem Kopfgeld an. Nach Dariani gehören Praktiken a la Lieferheld zur Tagesordnung. Medien aus der Szene würden durch die Eigentümerstruktur schweigen. Anscheinend sollen die Inkubatoren diese Praktiken fördern und fordern.

Verschweigen die  Szene-Medien – Gruenderszene und Deutsche Startups – fakten ?

Ist die Kritik berechtigt ? Verschweigen Gruenderszene und Deutsche Startups fakten ? Der Verdacht ist da und ist schwer aus der Welt zu schaffen. Fakt ist Team Europe hat Anteile an Gründerszene und die Samwer Brüder haben Anteile an Deutsche Startups. Auch wenn Team Europe und die Samwer Brüder nicht in die Arbeit der beiden Medien eingreifen, kann man aber davon ausgehen, dass die beiden Medien zumindest sich selbst Zensieren. Wie es schon ein Sprichwort es sagt : “Man beißt nicht die Hand, die einen füttert”.

Mir persönlich sinkt aber der Informationsgehalt der beiden Szene-Magazine. In letzter Zeit verkommen die beide Magazine immer mehr zu einem Seminar-Marktplatz und selbst-Beweihräucherung. Kritische Auseinandersetzung mit der Szene findet man selten bis nie. Ein Schritt in die richtige Richtung können die beide Magazine machen, in dem Sie über Kritische Themen berichten. Themen gibt es genügend: Business-Ethik, Bezahlung, Arbeitszeiten, Diskriminierung, Abschottung der Szene usw.

This work, unless otherwise expressly stated, is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>